von

100 Dosen Covid-Impfstoff von AstraZeneca.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Das Land Nordrhein-Westfalen hat uns soeben informiert, dass ausgewählte Hausarztpraxen in Westfalen ab dem 29.3. einmalig eine Impfstofflieferung von 100 Dosen COVID-Impfstoffs von AstraZeneca erhalten.

Hausarztpraxen können sich für diese zunächst einmalige Lieferung bewerben, aufgrund des hohen Andrangs wird unter den Praxen wahrscheinlich gelost. Wir haben uns selbstverständlich für Sie beworben, haben allerdings keinen Einfluss auf das Ergebnis.

Vermutlich ab dem 19.April, vielleicht aber auch erst im Mai wird dann mit größeren Mengen für die Praxen zu rechnen sein.

Folgende Personen unter 70 Jahren (!) können sich bei uns melden, wenn sie sich auf eine Warteliste setzen lassen möchten (gemäß §3 Abs.1 Nr.2 CoronaImpfV):

  • Personen mit Trisomie 21 (Morbus Down)
  • Personen nach Organtransplantation
  • Personen mit einer Demenz, geistigen Behinderung oder schweren (!) psychiatrischen Erkrankung
  • Personen mit einer schweren (!) Lungenerkrankung (z.B. COPD, Mukoviszidose), dies schließt ein leichtes und mittelschweres Asthma bronchiale nicht mit ein
  • Personen mit einer behandlungsbedürftigen Krebserkrankung
  • Personen mit einem schlecht eingestellten Diabetes mellitus (HbA1c größer 7,5%)
  • Personen mit einer schweren Leberzirrhose
  • Personen mit einer schweren Nierenerkrankung
  • Personen mit einer schweren Adipositas (BMI größer 40)
  • Personen mit nach ärztlicher Einschätzung sehr hohem oder hohem Risiko für einen tödlichen Verlauf einer Corona-Infektion, Einzelfallentscheidung

Personen über 70 Jahren werden als Impfgruppe 2 sowieso in den nächsten Wochen einen Impftermin über das Impfzentrum erhalten (bitte Aufrufe in der Presse beachten).

 Die oben genannten Personen können sich bei uns telefonisch melden, wir werden Sie auf die Warteliste setzen. Die Reihenfolge der Liste wird nach Krankheitsschwere gemacht, nicht danach, wer sich zuerst gemeldet hat.

Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn wir weitere Informationen haben.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Gemeinschaftspraxis Fleiter

Zurück