von

Das neue „Normal“

Seitdem die Pandemie des SARS-COV-2 Virus bei uns angekommen ist, sind nun mehrere Wochen vergangen. Wenn man die Straßen und öffentlichen Plätze besucht, merkt man, wie sehr wir uns mit der Situation arrangiert haben. Mund- und Nasenschutz gehören wie selbstverständlich dazu, auch wenn sie viele von uns stören und gerade in der Allergiezeit für einige Unannehmlichkeiten sorgen können.

Der Praxisbetrieb läuft mit Anpassungen weiter, wir sollen sogar wieder in den Normalbetrieb gehen. Oberstes Gebot ist weiterhin Schutz der Patienten und der Mitarbeiter. So werden Videosprechstunden abgehalten, Termine passend gelegt und der Abstand soweit möglich eingehalten.

Jetzt ist es Zeit den Aufruf zu starten, um wieder in die Praxen zu kommen, alle anderen Krankheiten verschwinden ja nicht einfach.

Zum Beispiel müssen Schilddrüsen kontrolliert werden, der Blutdruck gemessen und eingestellt sein, Herz- und Gefäßerkrankungen müssen erkannt und behandelt werden. Wichtig sind auch weiterhin die Vorsorgeuntersuchungen, das dürfen wir vor lauter Unsicherheit nicht vergessen!

Haben Sie Sorgen vor dem Besuch unserer Praxis, dann rufen Sie uns an. Durch genaue Terminvergaben und pünktliches Erscheinen werden Kontakte vermieden, vielleicht ist sogar eine Konsultation über die Videosprechstunde ausreichend!? Hierfür benötigen Sie nur einen Internetzugang und ein Laptop mit Kamera, ein Tablet oder ein Smartphone.

Sie bekommen von uns eine E-Mail zugeschickt mit einem Link auf die entsprechende Internetseite und einen Zugangscode. Drücken Sie diesen Link zum vereinbarten Zeitpunkt, geben Sie den Code ein und schon können wir per Videotelefonie miteinander reden. Hier lassen sich viele Probleme schon im Vorfeld lösen.

Haben Sie Interesse? Dann sprechen Sie uns an oder buchen Sie ganz einfach einen Videosprechstundentermin über unsere Internetseite.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Dr. Jörn Fleiter

 

Zurück